Aschauer Marion u. Matthias

Hofladen "Am Druckerboden"
Druckerboden 2
83471 Stanggass

Telefon: 0 86 82 - 54 36
Anfahrt: »Google Maps

Unsere Öffnungszeiten

 

Mo, Di und Mi. 6.00 – 11.00
Donnerstag: 6.00 – 10.00 & 17.00 – 20.00
Freitag: 6.00 – 12.00 & 14.00 – 18.00
Samstag: 6.00 – 12.00

 

Unser Angebot

  • Schafmilch und Schafmilchprodukte
  • Lammfleisch und -wurst
  • Felle und Wollwaren

Wir sind Mitglied der WDL (Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch e.V).

Vom Schaf zum Lamm

Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts hatte Schaffleisch in Deutschland eine hohe ökonomische Bedeutung. Dies lag nicht in erster Line daran, dass das Fleisch so begehrt war, sondern an der Wolle, die die Schafe liefern. Durch die Konkurrenz der Baumwolle sank dann allerdings der Schafbestand. 1864 gab es in Deutschland noch 28 Millionen Schafe, 1914 waren es nur noch 5,5 Millionen und heute sind hierzulande nur noch 2,2 Millionen Tiere zu finden. Im Gegensatz zu früher betreiben die Schafhalter heute den Verkauf des Fleisches überwiegend im Nebenerwerb.

Parallel zum Rückgang der Schafbestände sank auch die Beliebtheit des früher gern verzehrten Schaffleisches. Heute wird fast ausschließlich Lammfleisch verkauft, das geschmacklich viel milder ist und damit den Verbraucherwünschen entgegenkommt. Laut Erhebungen der CMA bevorzugen besonders junge Verbraucher Lammfleisch.

Damit die Verbraucher sicher sein können, Lammfleisch von gleichbleibend guter Qualität zu erhalten, wurde 1989 die Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch e.V. (WDL) gegründet, die das Herkunftszeichen „Gutes aus unseren Landen – frisches Lammfleisch“ vergibt. Dieses Zeichen soll dem Verbraucher als Orientierungshilfe für gute Qualität dienen. Das Zeichen soll demnächst auch beim Direktvertrieb von deutschem Lammfleisch eingesetzt werden.